Navi
12 Jan' 17

Ein neues spannendes Jahr – Trends 2017: Marketing und Werbung

trends_marketing-werbung

Was sind Ihre Vorsätze für´s neue Jahr? Mehr Bewegung, mehr Zeit für Familie und Freunde, sich besser ernähren, sich nicht mehr so viel stressen zu lassen? Auch „Frau Marketing“ und „Herr Werbung“ haben sich „Vorsätze“ für das Jahr 2017 gesetzt ;-). Welche das sind, erfahren Sie bei uns:

1. Trend Marketing und Werbung: Mobile

Wie, wo und womit surfen Sie im Internet? Lassen Sie uns raten…In der Mittagspause? Abends auf der Couch? Im Wartezimmer beim Arzt, usw. usw.? Rucki zucki wird das Smartphone oder Tablet aus der Tasche gezückt und schon kann das surfen, recherchieren, lesen und networken beginnen. So einfach, so schnell, so praktisch.
Mobile ist dem Desktop nämlich längst überlegen. Man überlegt schon gar nicht mehr den PC oder Laptop (wieder) hochzufahren, wenn das Mobilgerät gleich zack zack griffbereit und mit einem Touch startklar ist.

Zahlen und Fakten hierzu:

– Bis zu 80 % der Seitenaufrufe bei sozialen Netzwerken kommen von Mobilgeräten.
– Im Jahr 2014 betrug der Anteil der mobilen Internetnutzer in Deutschland 50 %, im Jahr 2015 waren es 55 % und 2016 bereits 68 %. Sie sehen: Tendenz weiter steigend!

(Quelle: Statista)

Diese Entwicklung hin zu mobile Traffic wird sich weiter enorm verstärken und daher ganz erheblich Einfluss auf das Online Marketing haben. Mobile ist keine Frage mehr – Mobile ist die Antwort! Bei artViper bekommen Sie diese Antwort – wir kümmern uns um die Mobilopitimierung Ihrer Unternehmens-Webseite.

2. Trend Marketing und Werbung: Native Advertising

Für alle, die den Begriff „Native Advertising“ noch nicht kennen: Werbung, die meist im redaktionellen Umfeld platziert bzw. mit eingebunden wird und sich dieser Umgebung anpasst und mit dieser verschmilzt, damit sie nicht mehr als reine Werbung wahrgenommen werden kann.

Beeindruckende Prognosen hierzu:

Innerhalb der nächsten fünf Jahre wird für Native Advertising in Europa das 2,6-fache ausgegeben (2015: 5,2 Mrd. Euro → 2020: 13,2 Mrd. Euro; in Deutschland alleine werden die Ausgaben im gleichen Zeitraum von 545 Mio. Euro auf 1,7 Mrd. Euro steigen)!

– Der Mobilsektor wird hierbei besonders boomen. Bei diesen Prognosen haut es uns echt fast vom Hocker: nämlich von 1,5 Mrd. Euro auf 8,8 Mrd. Euro.
– Auch der Social Media Bereich wird eine ordentliche Schippe für Native Advertising drauflegen: ein Anstieg von 2 Mrd. Euro auf 6,3 Mrd. Euro.
– Von 2,4 Mrd. Euro auf 5,1 Mrd. Euro wird In-Stream-Werbung katapultiert.

(Quelle: Studie von Yahoo & Enders Analysis)

Bei Fragen rund um Native Advertising stehen die Werbeexperten von artViper mit Rat und Tat zur Seite.

3. Trend Marketing und Werbung: (Live-) Videos

Bilder die sich und uns bewegen. Bewegte Bilder, Videos also – vor allem Live-Streams – werden uns in diesem Jahr überall entgegen flackern. Warum sind Live-Videos eigentlich so beliebt? Ganz einfach: es ist authentisch, ehrlich, ungefiltert und in Echtzeit. Ein Bild beispielsweise kann noch bearbeitet werden – ein Live-Video nicht. Vor allem im Social Media Bereich sind gut gemachte Videos der Renner. Wussten Sie, dass sich sogar drei Viertel der Verbraucher durch Online-Videos über Unternehmen, Marken und Produkte informieren? Deswegen ist Video Content in fast allen Bereichen eine gute Wahl – vorausgesetzt die Qualität stimmt.

Bei artViper stimmt die Qualität unserer Videoproduktionen. Einfach mal reinschauen!

4. Trend Marketing und Werbung: Augmented & Virtual Reality

Pikachu & Co. haben´s vorgemacht. Pokémon Go hat Augmented Reality (AR) letztes Jahr erfolgreich in unseren Alltag gebracht. Es war DER Hit! Für den stationären Handel z.B. sind die AR-Entwicklungen interessant; standortbezogene Angebote und Engagements könnten hierdurch ermöglicht werden.

In Sachen Virtual Reality (VR) macht die Technik ebenfalls riesen Fortschritte. VR-Brillen sind bereits auf dem Markt und im Gaming-Bereich schon voll integriert. Marketingmäßig können Branchen wie Tourismus, Online-Handel, KFZ Betriebe / Autohäuser, Gastronomie / Hotellerie, uvm. mit 360 Grad-Content enorm punkten. Stellen Sie sich vor, Sie sind beispielsweise an einer Afrika-Reise interessiert. Toll, wenn der Touristikveranstalter Ihnen auf der Website vorab eine virutelle Safari durch Kenia anbieten kann. Sie wollen sich ein neues Auto kaufen? VR für Autohäuser ermöglichen virtuelle Probefahrten. VR ist im Kommen!

Interessieren Sie sich für dies neuesten Entwicklungen in diesem Bereich? Sprechen Sie uns einfach an!

5. Trend Marketing und Werbung: Personalisierung

Massenwerbung ist OUT – Customer Centricity ist IN! Customer Centricity bedeutet: die konzentrierte Fokussierung auf den einzelnen Kunden. Der Content ändert sich passend zur Historie und Verhalten des jeweiligen Nutzers. Es ist nämlich so: 74 % der User sind frustriert, dass Inhalte und Werbung angezeigt werden, die nichts mit ihnen zu tun haben. Durch Personalisierung bekommen User möglichst nur die ausgewählten Inhalte zu sehen, die sie interessieren. Wer heute erfolgreich sein will, muss den einzelnen Verbraucher verstehen und ansprechen.

Zahlen und Fakten hierzu:

– 19 % mehr Online-Verkäufe durch Personalisierung
– 78 % Wiederholungskäufer durch personalisierte Werbung

(Quelle: Studie von mindtree)

Wir von artViper verstehen Ihre Kunden und können diese daher gezielt und einzeln erreichen, damit Ihr Unternehmen von einer lebenslangen Loyalität der einzelnen Kunden profitieren kann.

6. Trend Marketing und Werbung: Social Media – Pay to play

Die sozialen Netzwerke haben haben ihre Algorithmen geändert, d.h. die Zeiten, in denen Marken, Produkte und Inhalte erfolgreich und weitläufig komplett kostenlos verbreitet werden können, sind pasé…futsch…nada…aus und vorbei! Arrivederci ORGANISCHE REICHWEITE! Bei Facebook beispielsweise sank diese von 15 % auf magere 2 % (!). Unternehmen gehen in den sozialen Netzwerken also unter…gluck, gluck, gluck. Sie haben nun genau zwei Möglichkeiten:

– Tiefer in die Tasche zu greifen (pay to play), um in Zukunft verbreitet in den Newsfeeds zu erscheinen.
– Besseres Verständnis zielgruppengerichteter Inhalte, kreativen und interessanten Content zu erschaffen.

Letztendlich wird es eine Kombination aus Beidem werden.

Wir bei artViper sind u.a. auf Social Media Marketing spezialisiert und wissen daher genau, mit welchen individuellen Strategien die Reichweite für Ihr Unternehmen in den sozialen Netzwerken erhöht wird.

Um am Ball zu bleiben, müssen wir stets wissen, was die neusten Trends sind, welche Tools in der Zukunft unbedingt genutzt werden sollten und welche Entwicklungen das neue Jahr bereithält. Diese Trends eröffnen neue technische Lösungen auch für Unternehmen mit kleineren Budgets die Möglichkeit, sie in diesem Jahr hoch effektiv einzusetzen. Wenden Sie sich an uns, die artViper Marketingagentur. Wir werden „Frau Marketing“ und „Herrn Werbung“ tatkräftig bei den guten Vorsätzen in 2017 unterstützen und somit Ihr Unternehmen auf den neuesten Stand bringen. Wir freuen uns auf Sie!

„Man muss etwas vom Wesen der Bewegung verstehen, um einen Sinn für die Zukunft zu erlangen.“
– Aristoteles

Meinungen hierzu? Irgendwer?

Wie dürfen wir Ihr Unternehmen unterstützen?

Wir beraten Sie gerne persönlich unter 0961 470 30 661.