Navi
18 Apr' 17

Bereit für die nächste Messe? So erscheint Ihr Angebot im besten Licht

Blog_Post_Messestand_08-04-2017

Von allen Marketinginstrumenten hat Messemarketing mitunter das breiteste Funktionsspektrum: Messen dienen der Imagepflege sowie der Neukundengewinnung, der Anbahnung von Geschäften und der Kontaktknüpfung mit Partnern oder hinsichtlich Marktforschung. Auch zur Kundenpflege bietet eine Messebeteiligung enorme Vorteile: Messen bieten Ihren Kunden optimale Voraussetzungen, um einen Marktüberblick zu gewinnen, Ihre Produkte zu testen, Anwendungsmöglichkeiten zu diskutieren und um Verträge abzuschließen. Sogar im Online-Zeitalter hat ein Messestand nicht an Bedeutung verloren. Viele Interessenten und Kunden schätzen nach wie vor die persönliche Ansprache und das greifbare reale Produkterlebnis. Maximalen Messe-Erfolg hat man aber nur, wenn man sich optimal vorbereitet und professionell präsentiert.

Messemarketing: Vorbereitung – Das A und O

„Dabei sein ist alles!“ Richtig, dieser olympische Gedanke bildet zwar die Basis einer wettbewerbsgesteuerten Unternehmenspräsentation aber bei einer Messebeteiligung geht es um mehr als nur um das Dabei sein. Kennen Sie das: Sie kommen erwartungsfroh auf eine Messe, betreten einen Ausstellerstand und was passiert? Das passiert: Nichts bzw. nicht viel! Würden Noten vergeben werden, würde das „Messe-Zeugnis“ so ausfallen: Unternehmenspräsentation: mangelhaft; Vertrieb: befriedigend; Kundenorientierung: ausreichend. Puh…schlechter Schnitt. Häufig fehlt es an Know How mit zielgerichteten Untersuchungen von Verkauf und Markenkommunikation, den Messeerfolg nachhaltig vorzubereiten und auszurichten. Wenn das Wort „Messe“ fällt, assoziieren die meisten Unternehmer damit einen hohen Kostenpunkt. Dabei verkennen viele das Potential eines Messeauftritts: Eine ganzheitlich gesteuerte Messebeteiligung ist in Wirklichkeit keine Kostenstelle, sondern ein Profitcenter.

Messemarketing: Klare Zielsetzung

Die Devise lautet: Ohne Ziel keine Botschaft. Ohne Botschaft kein Erfolg. Eine Messe kann nur dann erfolgreich sein, wenn im Vorfeld klare, messbare Ziele definiert wurden (meistens ein Mix aus verschiedenen Zielen), wie z.B.:

• ein neues Produkt / eine neue Leistung vorstellen und hierzu strukturiertes Feedback von mind. 30 Bestandskunden einholen.
• mind. 30 potentielle Neukunden am Stand begrüßen und registrieren.
• mind. 50 neue Newsletter-Abonnenten gewinnen.
• mind. 20 neue Geschäftskontakte knüpfen.
• mind. 15 Produkttests durchführen
• mind. 10 Präsentations-/Besprechungstermine nach der Messe vereinbaren

Messemarketing: Werbung für die Messeteilnahme

Machen Sie Bestands- und Potentialkunden auf Ihre Messepräsenz aufmerksam und kommunizieren Sie den Nutzen, der sich aus dem Messebesuch ergibt. Hierfür bieten sich u.a. Newsletter-Verteiler besonders an, aber natürlich auch soziale Netzwerke wie die Facebook-Unternehmensseite. Dabei gilt es folgende Fragen zu beantworten und die Message auf Ihre Werbung zu transportieren, um den Kunden / Interessenten neugierig zu machen:

• Warum sollten es sich Ihre Kunden nicht entgehen lassen, bei Ihrem Stand vorbeizuschauen?
• Können Ihre Besucher exklusive Infos zum ersten Mal bekommen?
• Bieten Sie besondere Messekonditionen?
• Wie sticht Ihr Messestand aus der Masse heraus? Welche Besonderheit bieten Sie Ihren Besuchern?

Messemarketing: Aufmerksamkeitsstarke Präsentation

Überlassen Sie nichts dem Zufall: Um den Zulauf Ihres Messestandes zu steigern, gilt es Werbemaßnahmen einzusetzen, die Touchpoints zu Ihrer Marke, Ihren Produkten oder Dienstleistungen herstellen. Das wichtigste Kommunikationsinstrument hierbei bietet eine Landingpage (Messe-Aktionsseite). Die wichtigsten Informationen für Interessenten sollten hier zu finden sein:

• Motto / Schwerpunkt Ihres Messeauftritts
• Informationen zu Neuheiten
• Informationen über das Rahmenprogramm (z.B. Vortrag)
• Allgemeine Messe-Infos zum Download
• Hallennummer, Standnummer, usw.
• Messestandpräsentation
u.v.m.

Die Landingpage eignet sich hervorragend als Dialoginstrument, indem Interessenten bspw. vorab Termine erfragen können, den Besuchsgrund nennen oder zusätzliche Fragen stellen können. Je mehr Sie über potentielle Besucher erfahren, desto besser können Sie sich auf Verkaufsgespräche vorbereiten.

Neben modernen Kommunikations-Tools sollte die klassische Printwerbung wie Kataloge, Broschüren und Flyer nicht außer Acht gelassen werden. Es unterstreicht die persönliche Gesprächsebene. Außerdem eignen sich diese Instrumente besonders gut, um Ihren Besuchern die Gesprächsinformationen kompakt zum Mitnehmen in die Hand zu geben. Besonders wirkungsvoll sind Eyecatcher auf dem Stand, die als Stopper dienen, um die Besucher aus den Gängen auf Ihren Stand zu ziehen. Last, but not least dürfen Give aways nicht fehlen, wobei herbei zunehmend Aspekte wie Umweltverträglichkeit in den Vordergrund rücken. Man sollte daher überlegen: Was ist wirklich nützlich? Womit kann man Besuchern eine Freude bereiten und zugleich einen Touchpoint herstellen? Womit kann man sie überraschen – Dinge, die sich nicht unbedingt gleich erwarten, die in Erinnerung bleiben?

Messemarketing: weil es einfach Spaß macht!

Messe ist anstrengend, keine Frage. ABER: Es macht auch verdammt viel Spaß, wenn man es richtig macht – Interessenten / Kunden begeistern, neue Eindrücke und Impulse hinterlassen und selbst gewinnen, Produktneuheiten kennenlernen, Kontakte knüpfen, verkaufen, Neukundengewinnung, Vergleiche ziehen, Marktposition checken, Weiterentwicklung, Teamwork, usw.

Noch nie hatten Aussteller so viele Präsentations- und Kommunikationsmöglichkeiten wie heute. Viele dieser Marketinginstrumente bieten darüber hinaus wertvolle Multiplikationseffekte. Ein repräsentativer und einfallsreich designter Messestand in Kombination mit ganzheitlich strategischem Messemarketing verhilft Ihrem Messeauftritt zum Erfolg. Das erhalten Sie bei artViper – alles aus einer Hand.

 

„Laufen Sie nicht hinter den Kunden her, sondern sorgen Sie dafür, dass die Kunden auf Sie zu kommen.“
– Peter Sawtschenko

Wie dürfen wir Ihr Unternehmen unterstützen?

Wir beraten Sie gerne persönlich unter 0961 470 30 661.