Navi
02 Feb' 18

Wie Du Werbekampagnen gezielt ausrichtest und Streuverluste vermeidest

Gezielte Werbekampagnen ohne Streuverluste

Ganz ehrlich, es war noch nie einfacher…

 

Wenn Deine Werbung vor allem eines sein sollte, dann zielsicher! Hier liegt die Krux an der Sache. Bevor Du Werbung schaltest, solltest Du dir zuallererst selbst diese Frage stellen: Wie und wo kommt meine Werbung überhaupt an?
 

Rollentausch

Wie geht es Dir, wenn Du täglich Dein E-Mail-Postfach checkst und wieder 25 neue Werbemails siehst? Liest Du jede einzelne oder höchstenfalls nur die, die für Dich im Moment relevant sind? Letzteres von beiden, stimmts? Oder noch ein Beispiel: Klickst Du am PC oder Smartphone in Pop-Up Werbung von Addidas, wenn Du seit 15 Jahren treuer Puma-Kunde bist? Letzteres von beiden, stimmts? Es geht Dir also ganz genau wie vielen Deiner Kunden. Du wirst von Werbung, die Dich Null-Komma-Null interessiert, überschüttet. Es nervt Dich. Du suchst Mittel und Wege, um sie auszublenden. Schließlich bist Du selbst auch Konsument und weißt, was Du willst.
 

Resultat: Streuverluste! Personen, die kein Interesse an den beworbenen Produkten oder Leistungen haben. So kannst Du es vermeiden:
 

Kenne Deine Kunden

Bevor Du eine Kampagne startest, musst Du Deine Zielgruppe genau kennen, beziehungsweise kennenlernen. Klar, könnte jeder Deine Produkte gebrauchen, denkst Du Dir vielleicht. Aber darum geht es nicht. Denn dann wären wir wieder an dem Punkt, wie eingangs beschrieben. Wen sprichst Du mit Deinem Können und Tun direkt an? Darum geht es!
 

Es wird Zeit für ein bisschen Recherche…
 

Damit auch wirklich nur Personen angesprochen werden, die an Deinem Angebot interessiert sind, müssen deren Profile mit den Vorstellungen Deines Unternehmens übereinstimmen. Deine Wunschkunden! Um das heraus zu finden, musst Du Deinen Kunden ein bisschen „auf den Zahn fühlen“. Recherchiere und selektiere nach:
 

• Alter
• Geschlecht
• Wohnort
• Bildung und Beruf
• Persönliche Interessen
 

Je konkreter Du beim Sortieren / Aussortieren bist, desto besser und zielgerichteter kannst Du Deine künftigen Werbekampagnen ausrichten. Und somit kommen wir zum nächsten Schritt…
 

Dein Werbe-Tummelplatz

Dein perfektes Plätzchen um für Dich und Deine Angebote zu werben. Damit sind die Kanäle und Plattformen gemeint, auf der sich Deine Zielgruppe tummelt. Bietest Du beispielsweise Dienstleistungen oder Produkte nur in bestimmten Regionen an, dann solltest Du nicht in ganz Deutschland werben.
 

Wer suchet, der findet – und zwar DICH

Wie sieht es mit Deiner Auffindbarkeit im Internet aus? Wenn Du online von potenziellen Kunden gefunden werden möchtest, dann musst Du analysieren, was und wie Deine Zielgruppe genau sucht. Damit das klappt, musst Du die richtigen Suchwörter (Keywords) für Deinen Onlineauftritt verwenden. Also ganz wichtig: präzise Keywords, die sich genau auf Dein Unternehmen zuordnen lassen.
 

Generell ist es so, dass innerhalb der Onlinewerbung Streuverluste deutlich geringer ausfallen. Bei Direktmarketing, Social Media Marketing und wie oben beschrieben, Suchmaschinenwerbung, hast du kleine Helferlein durch zielgruppenorientierte Tools- und Einstellungsmöglichkeiten. Deine Werbung wird also nur Deinem ausgewählten und potenziell interessierten Personenkreis angezeigt.
 

Hallo, Herr Kunde

Spreche Deine Kunden persönlich an. Perfekt dafür eignen sich unter anderem E-Mailings und regelmäßige Newsletter. Durch die persönliche Anrede im Newsletter bindest Du nicht nur Deine bestehenden Kunden mit aktuellen Informationen, Du hast auch die Möglichkeit neue Interessenten über Deine Angebote zu erreichen.
 

Nochmal alle Merkmale im Überblick

1. Setze Dir die Kundenbrille auf
2. Kenne Deine Kunden
3. Suche Dir deinen Werbe-Tummelplatz
4. Wer suchet, der findet DICH
5. Personalisierte Kundenansprache

 

Fazit

Du siehst, es ist gar nicht so schwer Werbekampagnen gezielt auszurichten um Streuverluste zu vermeiden. Aber aufgepasst! Der Markt ist im stetigen Wandel. Was in diesem Jahr Deine Zielgruppe noch erreicht, kann im nächsten wieder ignoriert werden. Daher solltest Du oben genannte Merkmale regelmäßig überprüfen. Wenn Du Hilfe bei der Umsetzung brauchst, melde Dich einfach bei uns.
 

Hat Dich dieser Artikel angelacht? Dann würden wir uns sehr freuen, wenn Du ihn teilst. Damit wir Dich auch weiterhin regelmäßig zum Strahlen bringen, kannst Du dich für unseren Newsletter anmelden und brandaktuelle Top-News bequem per E-Mail erhalten.

 
 

„Wir müssen aufhören, Leute bei dem zu unterbrechen, was sie interessiert und das sein, was sie interessiert.“
– Craig Davis

Wie dürfen wir Ihr Unternehmen unterstützen?

Wir beraten Sie gerne persönlich unter 0961 470 30 661.