Navi
13 Feb' 18

Die schlimmsten Kostüme ever!

Fasching Fail

 Tags:     Fail , Fasching , Kostüme

Fasching Fail 2018

Fasching ist im Endspurt. Und heute am Faschingsdienstag werden noch einmal die letzten Reserven rausgeholt.

Wir konnten es uns nicht verkneifen, unsere Beobachtungen der letzten Tage auf diversen Faschingsveranstaltungen mit Euch zu teilen. Ach was haben wir gelacht. Da war teilweise echt Fremdschäm-Alarm angesagt. Holla die Waldfee!
 

Fail: Tierkostüme

Unser Titelbild verrät es ja schon. Denn wir meinen damit nicht der Mensch verkleidet als Tier. Das wäre ja noch lustig. Nein, wir meinen tatsächlich die Vierbeiner. Vollblut-Faschingsfans möchten auch ihre geliebten Haustiere verkleiden: ein Mops im Tutu? Oder Kommissar-Katz? Hahhahahhaha
 

Fail: I am sexy and I know it?!

Wenn Du meinst. Tja ja, Fasching ist die Zeit, in der man endlich ungeniert zeigen kann, was man hat. Eh klar, oder?
 

Fail: Hoppi Galoppi

Kennst Du sie: diese Aufsitzkostüme? „Wohooo Rodeo – Cowboy auf Pferd“ oder ganz hip dieses Jahr „im Einhorn-Galopp“ die Bolognese tanzen. Witzig ist es ja schon, aber Du schwitzt tierisch darin. Wenn es unbedingt ein „Dinosaurier-Bändiger“ sein muss, dann, naja lass Dich nicht aufhalten. Hihihihi
 

Warum?

Das frage ich mich tatsächlich. Dabei ist es mir heute, wie Schuppen von den Augen gefallen. Fasching Fail – vielleicht Traumas aus unserer Kindheit?
 

Meine Story:

Als ich 7 Jahre alt war, ist meine Mama auf die selten dämliche Idee gekommen, mich mit einem einmaligen Kostüm zu überraschen. Sie meinte mit dem breitesten Grinsen, das ich je an ihr gesehen habe: ich würde mich so freuen und niiieeeemand anderes würde so zur Faschingsparty kommen. Ich wäre einmalig. Ich würde die Maskenprämierung gewinnen. Yes, dachte ich! Ich war echt hibbelig und so gespannt, mit was sie da auffährt.
 

Leute, ich kann mich erinnern, als wäre es gestern gewesen: da stand ich nun – als Karotte! Ein orange-farbiger Latzanzug (selbst genäht natürlich) mit einem riesigen Hut aus dem fächerartiges Grünzeug aus Krepp-Papier auf dem Kopf kreuz und quer hing. Ne, das war wirklich nicht schön! Wenn ich so darüber nachdenke, glaube ich, sie wollte mich auf das harte Leben da draußen vorbereiten? Hmmm… ist auch heute echt egal. Eine herzliche Erinnerung an meine Kindheit. 😊
 

Darum liebe Leser, gebt alles, zeigt was ihr habt und auf in die Faschingssause!
Eine schönen Faschingsdienstag wünschen wir Euch! Lasst es nochmal krachen. 😊

 

Wenn Du keine Story mehr verpassen möchtest, melde Dich für unseren kostenlosen Newsletter an!

 

Hat Dir unser Artikel gefallen? Teile ihn! ⤸

Wie dürfen wir Ihr Unternehmen unterstützen?

Wir beraten Sie gerne persönlich unter 0961 470 30 661.